Sie sind hier: Region >

Sudmerberger im Bürgergespräch



Goslar

Sudmerberger im Bürgergespräch

von Anke Donner


CDU-Ratsherr Pascal Bothe hörte sich die Sorgen, Fragen und Anregungen der Bürger aus Sudmerberg an. Foto: Anke Donner
CDU-Ratsherr Pascal Bothe hörte sich die Sorgen, Fragen und Anregungen der Bürger aus Sudmerberg an. Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner)

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Sudmerberg. CDU-Ratsherr Pascal Bothe lud am Dienstag gemeinsam mit mit dem Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk zum Bügergespräch  in das Hotel Lydia in Sudmerberg ein.

Dabei ging es um ganz aktuelle Themen, die den Stadtteil betreffen. "Wir veranstalten diese Treffen mehrmals im Jahr. So wollen wir mit den Bürgern ins Gespräch kommen und hören, was sie beschäftigt und bewegt. Ich versuche immer, einen bunten Themen-Mix zusammenzustellen und spreche ganz gezielte Dinge an. Die dürfen auch über den Stadtteil hinausgehen", so Pascal Bothe. Aber auch die Meinung der  Sudmerberger war gefragt.


Gemeinsam mit dem Ratsherren wurden große und kleine Sorgen besprochen. "Auch für den Oberbürgermeister ist das eine gute Gelegenheit zu erfahren, was die Menschen in den Stadtteilen bewegt", so Bothe, der mitteilte, dass Junk später am Abend dazu stoßen werde.

Die Runde aus Sudmerberg ließ sich auch nicht lange bitten und es wurden Themen wie die Verkehrssituation in Sudmerberg, die Grünflächenpflege und der Ausbau der Fußgängerzone in Goslar angesprochen. Auch der Rathausumbau und das Pfalzquartier wurde thematisiert. Zudem wurde der Wunsch nach einer großen Veranstaltungstafel für die Stadt geäußert. Diesen und andere Vorschläge will Pascal Bothe nach der Gesprächsrunde an die Stadtverwaltung weitergeben, versprach er.


zur Startseite