Sie sind hier: Region >

Supertalent-Finale: Wolfenbütteler verliert gegen einen Hund



Wolfenbüttel

Supertalent-Finale: Wolfenbütteler verliert gegen einen Hund

von Werner Heise


Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Artikel teilen per:




<a href= Alle Infos zu 'Das Supertalent' im Special bei RTL.de: www.rtl.de/cms/sendungen/das-supertalent.html (c) RTL / Frank Hempel">
Alle Infos zu 'Das Supertalent' im Special bei RTL.de: www.rtl.de/cms/sendungen/das-supertalent.html (c) RTL / Frank Hempel Foto:



Wolfenbüttel/Köln. Mit Patrick Feldmann stand am Samstagabend ein Wolfenbütteler im Finale der RTL Show "Das Supertalent" (WolfenbüttelHeute.de berichtete mehrfach). Der 23-jährige Tänzer kämpfte mit seinem Talent und neun weiteren Kandidaten um die Gunst der Fernsehzuschauer. Dem Gewinner winken nun 100.000 Euro und ein Auftritt in Las Vegas.


Für Patrick reichte es trotz beeindruckender Inszenierung seiner Tanzkünste, unter einem Regenschauer, am Ende nicht für den Sieg. Juror Guido Maria Kretschmer betitelte ihn in seiner Beurteilung als "kleine süße Maus" und Bruce Darnell zeigte sich von Patricks Beweglichkeit und Fröhlichkeit außerordentlich begeistert. Einig war man sich in jedem Fall, dass der quirlige 23-jährige ein wahrer Entertainer sei.

Supertalent 2013 wurde stattdessen der Österreicher Lukas Pratschker mit seinem Hund und besten Freund Falco.


zur Startseite