Sie sind hier: Region >

Symbolische Scheckübergabe: 5.300 Euro für die Wolfsburger Tafel



Wolfsburg

Symbolische Scheckübergabe: 5.300 Euro für die Wolfsburger Tafel


Foto: Volkswagen Immobilien
Foto: Volkswagen Immobilien

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfsburg. Nach eigenen Angaben überreichten am gestrigen Mittwochnachmittag Mitglieder der Geschäftsführung und des Führungskreises von Volkswagen Immobilien einen symbolischen Scheck an die Wolfsburger Tafel.



Bei einer VWI Weihnachtsaktion im Dezember wurde im Gespräch mit Hans Rühl, 2. Vorsitzender der Wolfsburger Tafel, deutlich, dass die Betriebskosten des ehrenamtlichen Vereins für das Jahr 2018 noch nicht ausreichend gedeckt seien. Bewegt vom Engagement des Vereins entschied sich der VWI Führungskreis deshalb dazu, den Spendenbetrag von Volkswagen Immobilien noch einmal persönlich aufzustocken. Insgesamt konnte die Wolfsburger Tafel so mit rund 5.300 Euro unterstützt werden.

„Der persönliche Eindruck unserer Kolleginnen und Kollegen bei der Wolfsburger Tafel hat uns nachhaltig bewegt, sodass der Spendenbetrag des Unternehmens durch persönliche Spenden von Mitgliedern des VWI Führungskreises noch einmal aufgestockt wurde. Wir freuen uns, dass unsere Unterstützung eine wichtige Initiative in der Nachbarschaft erreicht, bei der sichergestellt ist, dass die Hilfe an der richtigen Stelle ankommt“, sagte Meno Requardt, Sprecher der VWI Geschäftsführung.


zur Startseite