Helmstedt

Tag des Hundes


Foto: Internationale Rasse-Jagd-Gebrauchshunde-Verband Landesgruppe Harz-Hannover e.V.
Foto: Internationale Rasse-Jagd-Gebrauchshunde-Verband Landesgruppe Harz-Hannover e.V.

Artikel teilen per:

25.08.2017

Helmstedt. Der Internationale Rasse-Jagd-Gebrauchshunde-Verband Landesgruppe Harz-Hannover e.V. veranstaltet am Sonntag, den 03.September von 10 - 12 Uhr auf den Gelände des Schützenhauses, Maschweg 9 in Helmstedt einen Tag des Hundes für alle Mischlinge und eine Beratungsschau für alle Rassehunde mit und ohne Ahnentafel.



Gegen eine Gebühr werden die Hunde von erfahrenen Zuchtrichtern begutachtet, Fragen über Pflege, Haltung und Ausbildung des Hundes werden beantwortet. Jeder ausgestellte Hund erhält eine schöne Urkunde, bei Rassehunden wird die Bewertung in der Ahnentafel vermerkt. Am Ende der Veranstaltung sollen von einer Jury die schönsten drei Mischlingshunde und die schönsten Rassehunde ohne Papiere in den Kategorien klein, mittel und groß gewählt werden. Die Gewinner erhalten einen Preis.


Zusätzlich findet ein Hunderennen statt. Jeder Hund muss, einzeln für sich, eine Strecke von 50 Metern möglichst schnell zurücklegen. Die benötigte Zeit wird auf einer Urkunde bestätigt. Die schnellsten drei in den Kategorien klein, mittel und groß erhalten eine Medaille.

Wichtig ist, dass der gültige Impfpaß des Hundes mitgebracht wird. Kupierte Hunde werden nicht mehr bewertet.


zur Startseite