whatshotTopStory

Technischer Defekt als Ursache für Laubenbrand

von Christoph Böttcher


Der Brand im Kleingartenverein Westersiek ist aufgeklärt. Foto: Christoph Böttcher
Der Brand im Kleingartenverein Westersiek ist aufgeklärt. Foto: Christoph Böttcher Foto: Christoph Böttcher

Artikel teilen per:

07.02.2017

Wolfsburg. Nach dem Brand einer Gartenlaube im Kleingartenverein Westersiek am Sonntagvormittag haben Brandexperten der Wolfsburger Polizei gemeinsam mit einem Brandsachverständigen den beschlagnahmten Brandort untersucht.


Den Ermittlungen nach kommt als Brandursache ausschließlich technischer Defekt in Frage, so ein Ermittler. Die Laube wurde durch das Feuer völlig zerstört, es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Der Brandort wurde in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Braunschweig wieder freigegeben.


zur Startseite