Sie sind hier: Region >

Teil der Gießereistraße wird gesperrt



Salzgitter

Teil der Gießereistraße wird gesperrt


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Heerte. Die Gießereistraße in Heerte muss wegen Straßen- und Kanalarbeiten der ASG und der Stadt Salzgitter von der Einmündung Zingelstraße bis zur Fuhsebrücke für ca. fünf Monate voll gesperrt werden. Eine entsprechende Umleitung ist ausgeschildert, so die Stadt Salzgitter in einer Pressemitteilung.



Der Ausbau erfolge auf einem zirka 150 Meter langen Straßenbereich ab der Fuhsebrücke (Ortseingang) in Richtung Norden bis zur Zingelstraße. Hier werden zirka 1.400 Quadratmeter Straße und zirka 900 Quadratmeter Gehweg komplett erneuert. Aufgrund des schlechten Untergrundes würden Aushubarbeiten von zirka ein Meter notwendig werden.

Ebenso führe die ASG in diesem Bereich Kanalbauarbeiten vom Bäckerklint zur Bahnhofsallee auf einer Länge von zirka 40 Meter bis zu einer Tiefe von zirka drei Meter durch.


zum Newsfeed