whatshotTopStory

Teilweise Freigabe für die Sportplätze


Die städtischen Sportplätze werden teilweise wieder freigegeben. Foto: Anke Donner
Die städtischen Sportplätze werden teilweise wieder freigegeben. Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

10.03.2017

Peine. Einige Sportplätze werden für den Punktspielbetrieb wieder freigegeben. Die nicht genannten Sportplätze bleiben noch bis einschließlich 17. März gesperrt.



Folgende Sportplätze werden für den Punktspielbetrieb nach vorheriger Absprache mit dem jeweils zuständigen Sperrungsbeauftragten freigegeben:

• Sportplatz Vöhrum (Hainwaldweg),
• A- und C-Platz BBS Vöhrum,
• Sportplatz Rosenthal,
• Sportplatz Schwicheldt,
• Sportplatz der Grundschule in der Südstadt,
• Sportplatz des Gymnasiums am Silberkamp,
• Sportplatz des TSV Bildung,


• Sportplatz Duttenstedt,
• A-Platz (neu) Essinghausen.

Die Plätze sind nach wie vor noch nicht voll belastbar.
Aus diesem Grund ist ein Trainingsbetrieb sowie die Durchführung von Freundschaftsspielen nicht erlaubt.

Alle Rasenflächen der anderen, hier nicht genannten, städtischen Sportanlagen bleiben weiterhin für jegliche Nutzung (Punktspiel- und Trainingsbetrieb, Freundschaftsspiele) bis einschließlich Freitag, 17. März 2017 gesperrt.


zur Startseite