whatshotTopStory

Tempo 30 für weniger Lärm

von Robert Braumann


Zone 30, Symbolbild, Jan Borner
Zone 30, Symbolbild, Jan Borner

Artikel teilen per:

21.02.2016


Braunschweig. Im Jahr 2013 hat die Stadt Braunschweig, Überlegungen zur Lärmminderungsplanung der Öffentlichkeit vorgestellt. Diese Planungen weisen das Westliche Ringgebiet als einen Stadtbezirk aus, der von Lärmschwerpunkten geprägt ist. Die SPD im Stadtbezirksrat wollte nun von der Verwaltung wissen, wie weit die Umsetzung ist.

So sei auf der Petristraße, durch die Veränderung der Geschwindigkeit schon etwas passiert. Im Maßnahmenkatalog sei aber auch die Überlegung geäußert worden, auf weiteren Straßen die Geschwindigkeit von 22 Uhr bis 6 Uhr auf 30 km/h zu beschränken. Dabei geht es um den Neustadtring/Wendenring zwischen Celler Straße und Hamburger Straße, die Celler Straße zwischen Maschstraße und Wilhelminischen Ring, die Broitzemer Straße zwischen Cyriaksring und Bugenhagenstraße sowie den Madamenweg zwischen Schüßlerstraße und der Kleinen Kreuzstraße.

Erneute Prüfung angekündigt


Die Verwaltung antwortet, dass bis zur nächsten Aktualisierung (regelmäßig alle 5 Jahre), dass beschlossene Maßnahmenprogramm weiterhin sukzessive umgesetzt wird. Dazu gehöre auch, bei Sanierungen lärmärmeren Asphalt zu verbauen (Im Westlichen Ringgebiet, bisher passiert auf der Weinbergstraße, Abschnitt vom Madamenweg bis zur Altfeldstraße, Am Alten Bahnhof, Westbahnhof und der Büchnerstraße und Cammannstraße). Ende Oktober habe zudem, dass Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr eine Handlungsempfehlung zur Prüfung der Anordnungsvoraussetzungen von Geschwindigkeitsbeschränkungen aus Lärmschutzgründen herausgegeben. Unter Berücksichtigung dieser Empfehlungen werde man auch die oben genannten Straßen noch einmal einer Prüfung unterziehen. Dabei müsse es zu einer Abwägung zwischen den Interessen des Verkehrs auf der einen Seite und den Interessen der Wohnbevölkerung auf der anderen Seite kommen. Das Ergebnis der Überprüfung werde zu gegebener Zeit mitgeteilt.


zur Startseite