Sie sind hier: Region >

Testspiel gegen Berlin: Grizzlys Wolfsburg spielen erstmalig wieder vor Zuschauern



Testspiel gegen Berlin: Grizzlys spielen erstmalig wieder vor Zuschauern

Nach intensiven Gesprächen mit dem Gesundheitsamt, dem Ordnungsamt sowie der Stadt Wolfsburg könne die Partie vor maximal 1.300 Zuschauern ausgetragen werden.

Archivfoto
Archivfoto Foto: Jens Bartels

Wolfsburg. Mehr als 17 Monate ist es her, dass in der Eis Arena ein Heimspiel vor Zuschauern stattfand. Doch dies soll sich nun endlich wieder ändern. Nach intensiven Gesprächen mit dem Gesundheitsamt, dem Ordnungsamt sowie der Stadt Wolfsburg soll das Testspiel am 21. August gegen die Eisbären Berlin (15.00 Uhr) vor Publikum ausgetragen werden. Diese Entscheidung gilt vorbehaltlich einer finalen Freigabe durch das Gesundheitsamt 72 Stunden vor dem Spiel, teilt der Verein am Dienstag mit.



Die Grundlage hierfür würden selbstverständlich ein umfangreiches Hygienekonzept sowie weitere Maßnahmen infolge der Corona-Pandemie bilden. Gemäß der niedersächsischen Corona-Verordnung ist momentan eine maximale Auslastung von 30 Prozent der Plätze realisierbar. Für das Spiel gegen die Eisbären finden daher 1.300 Zuschauer in der Eis Arena Platz, wobei es sich ausschließlich um Sitzplätze handeln wird.

3G-Status als Bedingung


Jeder Zuschauer muss für den Zutritt zum Gelände der Arena (ab zwei Stunden vor Spielbeginn) nachweisen können, dass er/sie über einen vollständigen Impfschutz (14 Tage nach letzter, benötigter Impfung), einen Genesenennachweis oder einen negativen Corona-Test verfügt. Die Ausstellung des negativen Testnachweises muss durch ein zertifiziertes Testzentrum erfolgen und das Ergebnis darf bei Einlass nicht älter als 24 Stunden (Antigen-Schnelltest) bzw. 48 Stunden (PCR Test) sein. Ein Selbsttest wird nicht akzeptiert. Für Kinder bis einschließlich 14 Jahre besteht keine Testpflicht. Auf dem Vorplatz der Arena werden mehrere Eingangsschleusen den Zutritt zu den verschiedenen Bereichen der Arena regeln. Alle Besucher sind verpflichtet, über die ihnen auf dem Ticket zugewiesene Schleuse die Arena zu betreten und sich mit einem gültigen Ausweisdokument ausweisen zu können.


Online-Ticketing und Sitzordnung


Der Ticketverkauf läuft ausschließlich über den Online Shop der Grizzlys, wo eine Personalisierung der Eintrittskarten erfolgt. Für jedes Ticket werden die kompletten Kontaktdaten benötigt. In den Blöcken 1 und 2 (Familienblock) sowie in Block 5 wird ein sogenanntes Doppelschachbrettmuster angeboten, sodass dort zwei Personen unmittelbar nebeneinandersitzen können, ehe der Abstand zu den folgenden Personen eingehalten wird. In den übrigen Sitzplatzbereichen (die Blöcke 10 und 11 in der Fankurve werden zu Sitzplätzen gewandelt) erfolgt die Platzverteilung auf Basis eines einfachen Schachbrettmusters, sodass stets der jeweils angrenzende Platz frei zu bleiben hat. Nicht angeboten werden Tickets im Gästebereich sowie Gruppentickets.


zum Newsfeed