Theater zum Mitspielen beim Kinderkarneval


Theaterpädagogin Tanja Klinger animierte die Kinder zum mitspielen. Foto: Bernd-Uwe Meyer
Theaterpädagogin Tanja Klinger animierte die Kinder zum mitspielen. Foto: Bernd-Uwe Meyer Foto: Bernd-Uwe Meyer

Watenstedt. Fröhliches Treiben herrschte beim Kinderkarneval in Watenstedt in der Nähe von Schöppenstedt. Unter den 70 Kindern und 80 Erwachsenen befanden sich viele aus dem Landkreis Wolfenbüttel, heißt es in einem Bericht von Bernd-Uwe Meyer.


Julian Hinze vom Festausschuss begrüßte alle Besucher. Dieser Ausschuss habe ein tolles Programm ausgearbeitet und hätte sich über eine Spende von 371 Euro gefreut, die etwa 100 „Ureinwohner“ des Dorfes während eines Treffens im Oktober 2018 zur Verfügung stellten. Hierfür bedankte sich Julian Hinze und stellte das freie, mobile und bekannte Mitspiel-Theater „Feuer und Flamme“ aus Braunschweig vor.

Die Schauspielerin und Theaterpädagogin Tanja Klinger, die dieses beliebte Theater vor 30 Jahren gründete, spielte mit ihrem Berufskollegen Christoph Lietz „Polar-Safari“, Abenteuergeschichten vom Nordpol und aus dem Dschugel. Diesen kalten Pol besuchte Pepe, Feodora erlebte viel Spannendes im Dschungel. Oft seien mehrere Kinder in die Abenteuergeschichten mit einbezogen worden. Die jungen Akteure hätten dabei große Freude gehabt. Für die Musik sorgte DJ „Loocki“ (Ralf Loock) aus Königslutter. Außerdem hätte eine Tombola mit zahlreichen Überraschungen die Karnevalsfeier abgerundet.


zum Newsfeed