Braunschweig

Themen-Eltern-Abend: "Medienkompetenz jetzt!"


Foto: privat

Artikel teilen per:

31.01.2015


Braunschweig. Im Rahmen des Aktionsjahres Medien, initiiert vom Braunschweiger Mediennetzwerk und dem Braunschweiger Präventionsrat, lädt das Gymnasium Raabeschule zu einem Informationsabend für Eltern und interessierte Erwachsene am Donnerstag, 19. Februar, von 18 – 19.30 Uhr in die Aula in der Stettinstraße 1 am Heidberg ein.

Der Referent, Moritz Becker vom Verein Smiley e.V. aus Hannover, erklärt unter anderem, warum es zu über 200 Whatsapp-Nachrichten schon vor dem Frühstück kommt. Smartphones haben unseren Alltag verändert. Die zunehmende Informationsflut wird von Vielen als Problem wahrgenommen, dennoch verbringen wir alle relativ viel Zeit mit diesen Kommunikationsmedien.

Um Medienverhalten beurteilen zu können, muss verstanden werden, warum manche Nutzer ohne Rücksicht auf die eigene Privatsphäre andere an ihrem Leben bei Facebook teilhaben lassen. Um problematisches Verhalten zu erkennen und authentisch zu verurteilen, müssen Phänomenen wie Cybermobbing mit ihren Ursachen und Wirkungen realistisch eingeschätzt werden können. Auf sehr nachvollziehbare, bisweilen nachdenkliche – aber auch überaus unterhaltsame Art und Weise stellt der Eltern-Medien-Trainer und selbst Vater zweier Töchter, die Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen dar. Er gibt Hilfestellungen in der (Medien-)Erziehung und Argumente für Zuhause. Dank der finanziellen Förderung der Sponsoren des Aktionsjahres ist der Eintritt frei.


zur Startseite