Sie sind hier: Region >

Theresa Simon und Flavia Behrendt erfolgreich bei U20-EM



Wolfenbüttel

Theresa Simon und Flavia Behrendt erfolgreich bei U20-EM


Präsentiert sich als solider Teil der deutschen Rotation: Theresa Simon. Foto: Rayk Maschauer
Präsentiert sich als solider Teil der deutschen Rotation: Theresa Simon. Foto: Rayk Maschauer Foto: Rayk Maschauer

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Eilat/Wolfenbüttel. Die U20 weiblich des Deutschen Basketball Bundes ist mit drei Siegen aus drei Spielen perfekt in die Europameisterschaft in Israel gestartet. Mit dabei: Theresa Simon und Flavia Behrendt vom Zweitligisten Wolfpack Wolfenbüttel.


Ein Text von Frederik Dippe


Tür zum Halbfinale weit geöffnet



Im ersten Spiel gegen die Ukraine schaffte es das von Patrick Unger gecoachte Team mit 61:60 knapp die Oberhand zu behalten. Die zweite Begegnung gegen Griechenland verlief in ähnlichen Bahnen und die deutsche Mannschaft hatte beim 67:65 letztlich wieder das bessere Ende auf seiner Seite. Mit dem deutlicheren 65:53-Erfolg über Tschechien sicherten sich Theresa Simon und Co. eine aussichtsreiche Position im Kampf um den Halbfinaleinzug.

Flügelspielerin Simon steuert im bisherigen Turnierverlauf als fester Bestandteil der Rotation in knapp 19 Minuten pro Spiel 6,3 Punkte und 4,3 Rebounds bei, Flavia Behrendt hingegen erhieltin zwei Spielen erstzweieinhalb Minuten Einsatzzeit, um ihr Können zu zeigen. In den abschließenden Partien gegen die Slowakei und Island kann sich das Wolfpack-Duo dann für den Kampf um die Medaillen qualifizieren.

Lesen Sie auch:









zur Startseite