Sie sind hier: Region >

THGler nutzen Landesmusikakademie für Arbeitstage



Wolfenbüttel

THGler nutzen Landesmusikakademie für Arbeitstage


Gesangsdozentin Britta Rex arbeitete in einem Workshop mit den Chören der Schule. Foto: THG
Gesangsdozentin Britta Rex arbeitete in einem Workshop mit den Chören der Schule. Foto: THG Foto: THG

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Erneut nutzten die musikalischen Gruppen des Theodor-Heuss-Gymnasiums die Landesmusikakademie in Wolfenbüttel für ihre traditionellen Musikarbeitstage. Fast 100 Schülerinnen und Schüler widmeten sich hier mit ihren Lehrkräften zwei Tage lang ganz der musikalischen Arbeit. Dies geht aus einer Pressemitteilung des THG hervor.



So konnten die Bläserklassen, die Bläser-AG, die Band und die Chöre jeweils in gut ausgestatteten Räumen mit besten akustischen Bedingungen in intensiven Proben die kommenden Ereignisse im Schulleben vorbereiten. Ein besonderes Highlight für die drei Chöre der Schule war der Workshop mit Gesangsdozentin Britta Rex, die die Jugendlichen mitnahm auf eine musikalische Reise zur Entfaltung der Stimmen. Erste Ergebnisse der Musikarbeitstage werden sicherlich am Präsentationstag für die 4. Klassen zu hören sein, aber auch für die Sommermusik wurde schon fleißig geübt.


zur Startseite