Sie sind hier: Region >

Thomas Schlick ist Bundestagskandidat der AfD Wolfsburg



Gifhorn | Helmstedt | Wolfsburg

Thomas Schlick ist Bundestagskandidat der AfD Wolfsburg

von Bernd Dukiewitz


Thomas Schlick ist der Direktkandidat der AfD Wolfsburg für die Bundestagswahl. Foto: Magdalena Sydow
Thomas Schlick ist der Direktkandidat der AfD Wolfsburg für die Bundestagswahl. Foto: Magdalena Sydow Foto: Magdalena Sydow

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Die Aufstellungsversammlung der AfD hat für den Wahlkreis 51 Thomas Schlick als Direktkandidaten für die Bundestagswahl nominiert. Eingeladen waren Mitglieder der Alternative für Deutschland der Kreisverbände Helmstedt, Gifhorn und Wolfsburg.



Geleitet wurde die Versammlung von Heiner Rehnen, Mitglied des Landesverbandes Niedersachsen.
Bei der Wahl zwischen vier Bewerbern konnte sich im ersten Wahlgang Thomas Schlick durchsetzen, der nun als Direktkandidat nominiert ist.

Thomas Schlick ist Vorsitzender des Wolfsburger Kreisverbandes, sowie der AfD-Stadtratsfraktion und seit 2013 Mitglied der AfD. Der 41-jährige, der in Wolfsburg geboren und aufgewachsen ist, arbeitet als technischer Angestellter, als CAD-Konstrukteur für Presswerkzeuge bei einem großen Automobilhersteller. Er ist verheiratet und hat drei Kinder im Alter von sieben bis 13 Jahren. „Ich bedanke mich auf diesem Wege nochmals für das Vertrauen meiner Parteifreunde und hoffe, dass viele Wolfsburger und Helmstedter mir und der AfD bei der kommenden Bundestagswahl ihre Stimme geben werden“.


zur Startseite