whatshotTopStory
videocamVideo

Tödlicher Unfall: Wolfsburger kracht frontal gegen Baum

von Alexander Panknin


Das Auto wurde durch den Aufprall völlig deformiert. Fotos/Video: aktuell24(BM)

Artikel teilen per:

29.06.2017

Wolfsburg. In der Nacht zum heutigen Donnerstag, gegen 1.50 Uhr, verunglückte ein 36-jähriger Wolfsburger mit seinem Auto auf der L 290 zwischen Almke und Hehlingen. Er kam mit dem Fahrzeug von der Straße ab und krachte frontal gegen einen Baum. Dabei zog er sich so schwere Verletzungen zu, dass er noch am Unfallort verstirbt.



Die Freiwillige Feuerwehr Almke und die Berufsfeuerwehr Wolfsburg wurden zu dem Unfall gerufen, es hieß, dass eine Person im Fahrzeug eingeklemmt sei. Beim Eintreffen der Feuerwehr befand sich der Verletzte allerdingsaußerhalb des Fahrzeuges.

Die Einsatzkräfte fanden vor Ort ein "heftiges Unfallgeschehen" vor, so Patrick Brosch, stellvertretender Ortsbrandmeister aus Almke. Auf der Straße lagen überall Teile des Fahrzeuges verstreut. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät, erkonnte nur noch dem Bestatter übergeben werden.



Weitere Details zum schweren Unfall folgen.

[image=502090 size-large] [image=502088 size-full] [image=5e176df7785549ede64db4f0]


zur Startseite