Sie sind hier: Region >

Lehre: Traditionskino am Nikolaustag



Helmstedt

Traditionskino am Nikolaustag

Die Feuerzangenbowle kommt in die Börnekenhalle.

Die Feuerzangenbowle.
Die Feuerzangenbowle. Foto: Rudolf Karliczek

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Lehre. In Zusammenarbeit mit der Flechtorfer Ortsbürgermeisterin Edelgard Hahn organisiert die Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport e.V. dieses Jahr erstmalig das Lehrsche Traditionskino. Das geht aus einer Pressemitteilung der Gemeinde Lehre hervor.



Am Nikolaustag wird es beim Traditionskino in der Börnekenhalle so richtig gemütlich: Passend zur Weihnachtszeit läuft der Klassiker "Die Feuerzangenbowle“ in der Originalversion mit Heinz Rühmann auf der Leinwand. Einlass ist ab 17 Uhr, der Film selbst startet um 18 Uhr. Passend zum Film gibt es ein entsprechendes Imbiss- und Getränke-Angebot. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei (Verpflegungskosten ausgenommen), bedarf aber einer Anmeldung. Hier zu ist eine formlose E-Mail an m.gindera@engagiert-lehre.de oder eine telefonische Anmeldung im Büro der Freiwilligenagentur unter der Nummer 0531/4811020 ausreichend. Für beide Veranstaltungen gilt die sogenannte 2G-Regel.

Lesen Sie auch: Stadtbibliothek bietet Zugang zu digitalem Filmportal


Nach den schweren Corona-Monaten hoffen die Veranstalter insbesondere darauf, wieder ältere Mitbürger am Nikolaustag begrüßen zu dürfen. Freuen Sie sich auf eine schöne Veranstaltung in vorweihnachtlicher Atmosphäre und jede Menge guter Laune und Wärme in der kalten Jahreszeit.


zum Newsfeed