whatshotTopStory

Treppenhausbrand in Seesen: Polizei sucht Zeugen

Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe. Wenn Sie Angaben zu der Gruppe Jugendlicher machen können, melden Sie sich bitte bei der Polizei.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

19.05.2020

Seesen. In der Nacht zum Sonntag kam es gegen 1:00 Uhr in der Langen Straße in Seesen zu einem Feuer. Im Vorderhaus eines Wohn-/Geschäftsgebäudes brannte es unter einer hölzernen Treppe. Hier waren Gegenstände in Brand geraten. Das Feuer wurden von den Bewohnern rechtzeitig erkannt und konnte schnell mit eigenen Mitteln gelöscht werden. Die Feuerwehr war nicht im Einsatz. Der Brand wurde von den Hausmitbewohnern erst im Laufe des Sonntages bei der Polizei gemeldet. Der Sachschaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Dies berichtet die Polizei.


Im Zusammenhang mit diesem Brand sucht die Polizei jetzt nach einer Gruppe Jugendlicher, die gegen 0:15 Uhr lautstark durch die Lange Straße in Richtung Innenstadt gezogen ist. Auf ihrem Weg sollen sie unter anderem auch einen Motorroller umgeworfen haben. Hinweise bitte an die Polizei in Goslar unter der Rufnummer 05321/339-0.


zur Startseite