whatshotTopStory

Trickdiebe rauben LKW-Fahrer aus: Mehrere Tausend Euro gestohlen

Der Lkw-Fahrer fiel auf den Trick der beiden Männer hinein. Später konnte er nur noch die Tasche finden - ohne Bargeld.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: pixabay

Artikel teilen per:

28.05.2020

Braunschweig/Wendeburg. Unbekannte lockten einen 28-jährigen Fernfahrer unter einem Vorwand auf den Parkplatz der Tank- und Rastanlage Zweidorfer Holz entlang der A2. Er hatte zuvor in seinem Lastwagen geschlafen. Gegen zwei Uhr klopfte ein ihm unbekannter Mann an sein Fenster und teilte ihm mit, dass sich sein Anhänger von dem Transporter gelöst hatte. Während der Fahrer ausstieg und den Anhänger wieder ankoppeln wollte, bemerkte er noch, wie sich eine zweite Person seinem Transporter näherte, in die Fahrerkabine griff und seine Umhängetasche stahl. Die Diebe erbeuteten Bargeld im Wert von mehreren Tausend Euro. Dies berichtet die Polizei.


Die beiden Fremden liefen nach dem Diebstahl durch ein Gebüsch und verschwanden in der Dunkelheit.

Der 28-Jährige fand zwar nach einem Hinweis eines weiteren Lkw-Fahrers die Tasche sowie die darin verstauten Dokumente wieder, doch das Bargeld in Höhe von mehreren Tausend Euro waren gestohlen.

Die Polizei leitete ein Strafverfahren gegen die Unbekannten ein.


zur Startseite