Wolfenbüttel

Trickdiebstahl: Schwangere betrügt Rentnerin


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

27.10.2017

Cremlingen. Eine 76-jährige Rentnerin ist am Donnerstagvormittag Opfer eines Trickdiebstahls geworden. Laut Polizei war sie nach dem Einkauf in einem Discounter in Cremlingen, Im Moorbusche, auf dem Parkplatz vor ihrem Auto von einer unbekannten Frau angesprochen worden. Kurz danach fehlte der alten Dame die EC-Karte.



Die junge Frau gab an schwanger zu sein und dringend zum Arzt müsse. Die Rentnerin bot an, sie zum nahegelegenen Ärztehaus zu fahren und tat dieses auch. Zu Hause stellte sie dann fest, dass die Unbekannte, vermutlich in einem unbeobachteten Moment, während der Fahrt die EC-Karte aus der Handtasche entwendet haben muss. Weiter stellte sie fest, dass mit der EC-Karte bereits ein größerer Geldbetrag vom Konto abgehoben worden war.

Es ist zu vermuten, dass die Unbekannte die Geheimnummer beim Zahlvorgang an der Kasse des Discounters ausspioniert hatte, da der Rentnerin die Unbekannte schon da aufgefallen war. Beschreibung: weiblich, zirka 30 Jahre alt, gepflegte Erscheinung, südeuropäisches Aussehen, langes dunkles Haar, bekleidet mit dunklem Mantel, schwarzer Strumpfhose und beigen Stiefeletten. Hinweise bitte an die Polizei Wolfenbüttel unter der Rufnummer 05331/933-0.


zur Startseite