Sie sind hier: Region >

Trotz Corona-Krise: Mehr Mitglieder bei der Feuerwehr Halchter



Wolfenbüttel

Trotz Corona-Krise: Mehr Mitglieder bei der Feuerwehr Halchter

Kürzlich fand die jährliche Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Halchter statt. Dort wurde nicht nur Bilanz gezogen.

Pascal Hoppe, Dennis Olschewsky, Alexander Plagge, Sören Zimmer, Benedikt Voigt, Svenja Hoppe, Lena Ottersberg, Meike Zimmer, Nathalie Werner, Johannes Voigt, Nico Herrmann, Martin Kropf, Helmut Käbe, Eike Schnorbus, Marco Dickhut, Olaf Glaeske und Janina Plagge (v. li.).
Pascal Hoppe, Dennis Olschewsky, Alexander Plagge, Sören Zimmer, Benedikt Voigt, Svenja Hoppe, Lena Ottersberg, Meike Zimmer, Nathalie Werner, Johannes Voigt, Nico Herrmann, Martin Kropf, Helmut Käbe, Eike Schnorbus, Marco Dickhut, Olaf Glaeske und Janina Plagge (v. li.). Foto: Benedikt Voigt

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel. Ortsbrandmeister Pascal Hoppe lud kürzlich zur jährlichen Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Halchter ein. Wie die Feuerwehr Halchter in einer Pressemitteilung berichtet, standen neben der Bilanz des letzten Jahres auch Wahlen und Ehrungen auf dem Programm.



Besonders begrüßte Pascal Hoppe den Stadtbrandmeister Olaf Glaeske, den Ortsbürgermeister Gerhard Kanter, den Kreisjugendfeuerwehrwart Frank Myler und den Stadtjugendfeuerwehrwart Carsten Franke.

Mitgliederzahl gestiegen


Die Feuerwehr Halchter blickt auf ein herausforderndes Jahr 2020 zurück. Viele Hürden der Pandemie konnten bezwungen werden. Übungsdienste wurden online durchgeführt und Einsätze mit minimaler Mannschaftsstärke absolviert. Feste, wie der jährliche Grillabend oder der Lampionumzug entfielen ersatzlos. Dennoch konnte, entgegen der Erwartung, die Mitgliederzahl sogar erhöht werden.



Als neue Mitglieder der Einsatzabteilung wurden Meike Zimmer, Safa Madani und Abdul Kahlil begrüßt. Befördert wurden in diesem Jahr Nathalie Werner und Meike Zimmer zu Feuerwehrfrauen, Lena Ottersberg zur Oberfeuerwehrfrau sowie Nico Herrmann und Sören Zimmer zu Oberfeuerwehrmännern. Benedikt und Johannes Voigt wurden zu Hauptfeuerwehrmännern befördert. Zu 1. Hauptfeuerwehrmännern wurden Alexander Plagge und Dennis Olschewsky befördert.

Für ihre langjährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr wurden Martin Kropf (25 Jahre), Helmut Käbe (50 Jahre) und Ehrenortsbrandmeister Peter Stutzmann (60 Jahre) geehrt. Svenja Hoppe und Eike Schnorbus wurden durch Carsten Franke und Frank Myler für ihre herausragende Arbeit in der Jugendfeuerwehr geehrt.

Neue Funktionsträger gewählt


Neben Beförderungen und Ehrungen stand auch die Wahl der neuen Funktionsträger auf der Tagesordnung. Zum Gruppenführer wurde Martin Kropf, zum Gerätewart Alexander Plagge gewählt. In ihrem Amt als Kassenwart und Sicherheitsbeauftragter wurden Rüdiger Krappitz und Dennis Olschewsky bestätigt. Mario Falk ist weiterhin Schriftführer, zum Atemschutzgerätewart wurde Marwan Madani gewählt.

Abschließend bedankte sich Pascal Hoppe bei allen Aktiven der Einsatz- und Ehrenabteilung, sowie den fördernden Mitgliedern und den Betreuern der Kinder- und Jugendfeuerwehr für ihr Engagement im vergangenen Jahr.


zum Newsfeed