Sie sind hier: Region >

Trotz Eisdecke kaum Unfälle auf der A2 am Wochenende



Helmstedt

Trotz Eisdecke kaum Unfälle auf der A2 am Wochenende

von Magdalena Sydow


Anfang des Jahres kam der Verkehr auf der A2 schon einmal zum erliegen. Auch hier waren Schnee und Glätte Schuld. Symbolbild: 24-7aktuell(BM)
Anfang des Jahres kam der Verkehr auf der A2 schon einmal zum erliegen. Auch hier waren Schnee und Glätte Schuld. Symbolbild: 24-7aktuell(BM) Foto: 24-7aktuell(BM)

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Helmstedt. Wegen extremer Glätte bildeten sich am Wochenende auf der Autobahn A2 in beiden Fahrtrichtungen sehr lange Staus. Teilweise standen die Autos auf einer Stecke von 20 Kilometern.



Die Fahrbahn war am Wochenende stark vereist und es bildete sich ein Eispanzer. Die Fahrer kamen zeitweise nur sehr langsam voran. Ein Verkehrsteilnehmeraus Leipzig sprach von "Schneckentempo". Ein LKW-Fahrer bemängelte außerdem: "Winterdienst ist keiner zu sehen". Die Polizei lobt nun die Autofahrer für ihre umsichtige und der Witterung angepasste Fahrweise. Es kam trotz schwieriger Bedingungen nur vereinzelt zu Verkehrsunfällen oder quer stehenden Lkw.


zur Startseite