Peine

Trunkenheit im Verkehr - Zeugen gesucht


Symbolbild Foto: Robert Braumann
Symbolbild Foto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

10.02.2016


Edemissen. Am Dienstag, gegen 19:10 Uhr, kam es in der Peiner Straße, auf dem Parkplatz hinter dem REWE-Markt in Edemissen, vermutlich zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich der mögliche Geschädigte vor Eintreffen der Polizei bereits mit seinem weißen Kleinwagen entfernt hatte.

Wie die Polizei berichtet, war ein älterer Mann beim Rangieren mit seinem dunkelfarbigen VW Touareg gegen diesen Wagen gefahren und hatte sich ebenfalls vom Ort entfernt. Eine Zeugin hatte den Vorfall beobachtet und die Polizei informiert. Ermittlungen der Polizei führten zu dem 62-jährigen Fahrer des Touareg, wobei die Beamten feststellten, dass er unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein bei ihm durchgeführter Alkotest ergab einen AAK-Wert von 1,83 Promille. An seinem Auto wurden keine Schäden festgestellt, da jedoch nicht auszuschließen ist, dass an dem weißen Kleinwagen Schäden entstanden sind, wird der Halter/Führer dieses Fahrzeuges, sowie eine weitere Zeugin, die sich zum Zeitpunkt des Vorfalls auf dem Parkplatz aufgehalten haben soll, gebeten, sich bei der Polizei in Edemissen, Telefon 05176/ 976740, zu melden.


zur Startseite