whatshotTopStory

Truppmann I Ausbildung: 15 Teilnehmer haben es geschafft


Die Teilnehmer des Truppmann I Lehrgangs mit Ausbildern und Prüfungsabnehmern nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung vor der Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Schöppenstedt. Foto: Andreas Thurm
Die Teilnehmer des Truppmann I Lehrgangs mit Ausbildern und Prüfungsabnehmern nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung vor der Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Schöppenstedt. Foto: Andreas Thurm Foto: privat

Artikel teilen per:

04.06.2017

Schöppenstedt. Zwei Jahre und 80 Ausbildungsstunden innerhalb von zwei Jahren umfasst der Einstiegslehrgang „Truppmann-Ausbildung“ für neue Kameraden in den Freiwilligen Feuerwehren. Am 20. Mai wurde unter Leitung von Gemeindeausbildungsleiter Hans-Joachim Meyer Teil I dieser Ausbildungseinheit mit einer theoretischen und praktischen Prüfung abgeschlossen.



Die Truppmannausbildung findet stets zentral im Feuerwehr-Depot Schöppenstedt und dezentral in und bei den einzelnen Ortswehren statt. Zu den Ausbildungsinhalten gehören der Aufbau eines Löscheinsatzes, die Wasserförderung, Retten und Selbstretten, Sichern, Objektkunde, Hygiene bei Hilfeleistungen, Kartenkunde, Verhaltensregeln und Kennzeichnungen zu Gefahrstoffen, Fahrzeugkunde, Leiterausbildung, Ausbildung an technischen Gerätschaften, Gewässerschutz, Rechtsgrundlagen, Erste-Hilfe, Umgang mit physischen Belastungen nach schwerwiegenden Einsätzen, Unfallverhütung und die Straßenverkehrsordnung bei Alarmfahrten.

Wer sich für die Mitarbeit in einer der Freiwilligen Feuerwehren in der Samtgemeinde Schöppenstedt interessiert, kann sich mit Hans-Joachim Meyer unter der Telefonnummer 05332-1235 in Verbindung setzen.


zur Startseite