Peine

Tückische Glätte - Autos landen im Graben


Symbolfoto: André Ehlers
Symbolfoto: André Ehlers Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

13.01.2017

Peine. Die Straßenverhältnisse führten am frühen Morgen zu zwei Unfällen. Autos kamen von der Straße ab.



Am Donnerstagmorgen, gegen 5.10 Uhr, kam ein 58-Jähriger mit seinem Mercedes auf der Bundesstraße 494 in der Gemeinde Hohenhameln, zwischen Stedum und Hofschwicheldt, vermutlich aufgrund von Eisglätte, nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Bei dem Unfall wurde der Mann leicht verletzt und kam vorsorglich mit
einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Über die Schadenhöhe liegen noch keine Erkenntnisse vor.

Einen weiteren Unfall gab es gegen 5.40 Uhr in Hohenhameln, Ortsteil Harber, auf der Straße Im Großen Freien. Hier kam ein 50-Jähriger mit seinem Opel in einer Rechtskurve aufgrund von Eisglätte nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpfosten und kam im Straßengraben zum Stehen. Glücklicherweise blieb es beim Sachschaden. Der Mann wurde nicht verletzt. Der Sachschaden liegt bei zirka 2.100 Euro.


zur Startseite