Wolfenbüttel

Turnerinnen reisen zum Bundesfinale

von Thorsten Raedlein



Artikel teilen per:

02.04.2014


Wolfenbüttel. Die Turntradition der Großen Schule kann durch viele Erfolge belegt werden. "Wir können sehr stolz auf unsere Tradition sein. In diesem Jahr haben wir es erneut geschafft an die alten Erfolge anzuknüpfen. Die Turnerinnen der Wettkampfklasse 4 (Klasse 5-7) erreichen nach einem spannenden Landesfinale den Sieg und vertreten als beste Schulmannschaft Niedersachsens die Große Schule im Berliner Bundesfinale" erzählt Silvio Kloy, betreuender Sportlehrer nach dem jüngsten Erfolg der Turnerinnen.

[image=5e176629785549ede64d07f8]Durch hartes Training im Laufen, Werfen, Rollen, Springen und durch Fitnessübungen wurden allgemeine Grundlagen geschaffen. Diese Grundlagen wurden für die spezifischen Techniken des Gerätturnens auch dringend gebraucht. Zuletzt 2011 konnten Schülerinnen der Groβen Schule ihr Können unter Beweis stellen und tolle Ergebnisse erreichen. In diesem Jahr ist es erneut gelungen. "Wir hatten ein Turnteam der Großen Schule beim Bundeswettbewerb Jugend trainiert für Olympia gemeldet. Zusammen haben wir jeden Mittwoch von 13 bis 14.30Uhr in der Sporthalle geübt. Aber die Schülerinnen schulen ihr Können bis zu viermal in der Woche und manche zusätzlich in Hannover. Die Trainerinnen der Vereine unterstützten uns und bauten Übungsverbindungen des Schulwettkampfs in das Training mit ein. Normalerweise werden in diesem Alter gänzlich andere Anforderungen ans turnerische Repertoire gestellt. Auch müssen bei Jugend trainiert für Olympia Geräte beturnt werden, die im Frauenturnen gar nicht vorkommen. So gehört beispielsweise das Schwingen am Parallelbarren in den Jungen- oder Herrenbereich. Beim Bundeswettbewerb gehört es allerdings dazu. Trainerin und Betreuerin Jana Ballschuh (selbst 2011 in Berlin dabei) erklärt, dass Sie der Schule gern helfe, denn schließlich können die Erfolge im Schulbereich auch dem Vereinssport nützen. Jeder Erfolg wird gefeiert und als Motivation für das Training genutzt", so Kloy.

[image=138422 alignright]Vom 6. bis 10. Mai findet das Bundesfinale aller Sportarten in Berlin statt. Die Fahrt nach Berlin werde von der Elternhilfskasse tatkräftig unterstützt. "Wir danken herzlich und geben unser Bestes. Das Große-Schule-Turnteam freut sich auf einen spannenden Wettkampf."


zur Startseite