Wolfenbüttel

Typographie-Workshops für Schulklassen: „Schrift wird Bild“


„Schrift wird Bild“. Foto: Kunstverein Wolfenbüttel
„Schrift wird Bild“. Foto: Kunstverein Wolfenbüttel

Artikel teilen per:

15.05.2018

Wolfenbüttel. Unter dem Titel „Schrift wird Bild“ bietet der Kunstverein Wolfenbüttel nach eigenen Angaben vom 22. bis zum 29. Mai Workshops mit Matthias Langer für Schüler und Schülerinnen ab dem 5. Jahrgang an. Im Zentrum wird das Verhältnis von Begriff, Inhalt und optischer Gestalt am Beispiel von Plakaten stehen.



Plakate sind mehr als Bilder mit Buchstaben. Auch reine Typographieplakate können auf den ersten Blick Inhalte visualisieren ohne dass der Text gelesen werden muss. In den Werkstätten soll es mittels spielerischer Herangehensweisen darum gehen, über die freie Anordnung von Text und Buchstaben den Eindruck eines Inhalts zu vermitteln. Dies wird an verschiedenen Varianten erprobt: Kultur, Sport, Wirtschaft, Wissenschaft.

Die Workshops finden im Rahmen der Ausstellung „Der Wegbegleiter“ von Matthias Langer in den Räumen des Kunstvereins statt und dauern etwa 90 Minuten. Der Kommunikationsdesigner und Fotograf zeigt dort unter anderem mit der Taschenedition „genieße Freiheit – trage Verantwortung“ sein mehrschichtiges Spiel mit Wort und Bild.

Ort und Anmeldung:


Kunstverein Wolfenbüttel, Reichsstraße 1, 38300 Wolfenbüttel
Anmeldung: 05331-992211 / kontakt@kunstverein-wf.de


zur Startseite