whatshotTopStory

Unbekannte setzen Hochsprungmatte in Brand


Die Feuerwehr löschte die Matte schnell ab. Symbolfoto: Frederick Becker
Die Feuerwehr löschte die Matte schnell ab. Symbolfoto: Frederick Becker Foto: Frederick Becker

Artikel teilen per:

27.10.2017

Clausthal. Am Donnerstag Abend, gegen 22.55 Uhr, teilten Anwohner der Adolf-Ey-Straße mit, dass auf dem August-Tiemann-Sportplatz ein größeres Feuer zu erkennen sei. Nach Inaugenscheinnahme konnte festgestellt werden, dass eine Hochsprungmatte hoch in Flammen stand und komplett abbrannte.



Die Reste der noch brennenden Hochsprungmatte wurden durch die eingesetzten Feuerwehrkameraden abgelöscht. In unmittelbarer Nähe des Brandortes konnten diverse Gegenstände aufgefunden werden, unter anderem ein Feuerzeug, eine Schachtel Streichhölzer, eine Kerze sowie ein paar weiße Kinderhandschuhe.

Es wird davon ausgegangen, dass die Hochsprungmatte vorsätzlich in Brand gesetzt wurde. Zeugen dieser Sachbeschädigung durch Inbrandsetzung werden gebeten, sich mit der hiesigen Polizeidienststelle unter der Rufnummer 05323/94110-0 in Verbindung zu setzen.


zur Startseite