Sie sind hier: Region >

Unbekanntes Fahrzeug rammt Holzhütte - Fahrerflucht



Unbekanntes Fahrzeug rammt Holzhütte - Fahrerflucht

Der Schaden wurde erst jetzt bemerkt, aber bereits Ende September verursacht.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Alexander Panknin

Dedelstorf. Die Polizei in Hankensbüttel sucht Zeugen zu einer Unfallflucht, die sich bereits am letzten Wochenende im September an der Kreisstraße 7 zwischen Wesendorf und Oerrel ereignet hat und erst jetzt zur Anzeige gebracht wurde. Wie die Polizei in einer Pressemeldung berichtet, wurde dabei eine Hütte beschädigt.



Vermutlich ein LKW oder eine landwirtschaftliche Arbeitsmaschine beschädigte in Höhe der Einmündung nach Langwedel offenbar beim Rückwärtsfahren eine hölzerne Schutzhütte, die sich im Eigentum der Gemeinde Dedelstorf befindet. Der Schaden entstand am Holzdach der Hütte und beträgt zirka 2.000 Euro. Der Unfall ereignete sich zwischen Freitag, 25. September und Montag, 28. September. Während dieser Zeit wurde der Schotterweg neben der Hütte ausgebessert, ansonsten wird er auch landwirtschaftlich genutzt.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hankensbüttel, Telefon 05832/979340.


zum Newsfeed