Peine | Salzgitter

Uneinsichtiger Wiederholungstäter stiehlt in Salzgitter und Peine


Symbolbild: Alexander Panknin
Symbolbild: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

26.05.2017

Peine. Am vergangenen Mittwoch, gegen 12.20 Uhr, kam es in Stederdorf, Heinrich-Hertz-Straße, in einem dort ansässigen Kaufhaus, zu einem Ladendiebstahl. Ein 33-jähriger Mann aus Georgien wurde dabei beobachtet, wie er mehrere Druckerpatronen im Wert von ca. 600 Euro einsteckte und das Kaufhaus ohne zu bezahlen, wieder verlassen wollte.


Wie die Polizei mitteilte, wurde ein Angestellter, der die Tat verhindern wollte, von dem Täter vor die Brust gestoßen. Es gelang ihm jedoch, den 33-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Die Ermittlungen ergaben, dass der Mann bereits vor einigen Tagen in Salzgitter ebenfalls wegen Ladendiebstahls aufgefallen war. Dort hatte er vollmundig verkündet, dass ihm die polizeilichen Maßnahmen nicht beeindrucken würden, er käme ohnehin nach einem Tag wieder auf freien Fuß. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde vom zuständigen Amtsgericht jetzt jedoch ein Haftbefehl gegen Mann erlassen.


zur Startseite