Sie sind hier: Region >

Unfall auf der A2 führt zu Verkehrsbehinderungen



Braunschweig

Unfall auf der A2 führt zu Verkehrsbehinderungen


Symbolfoto: André Ehlers
Symbolfoto: André Ehlers Foto: André Ehlers

Artikel teilen per:

Braunschweig. Zu Behinderungen durch einen Auffahrunfall kam es am Vormittag auf der A2 in Fahrtrichtung Hannover. Ein 54-jähriger Fahrer musste mit seinem Lastwagen am Ende eines Staus in Höhe des Parkplatzes Röhrse-Süd abbremsen.



Der 44-jährige Fahrer eines nachfolgenden Kleintransporters bemerkte dieses zu spät und fuhr auf den Lkw auf. Der Unfallverursacher verletzte sich hierbei schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus nach Peine. Für die Aufräum- und Reinigungsarbeiten mussten zwei Fahrstreifen gesperrt werden. Am frühen Nachmittag waren wieder alle drei Fahrstreifen befahrbar.


zur Startseite