Sie sind hier: Region >

Unfall unter Drogeneinfluss



Peine

Unfall unter Drogeneinfluss


Symbolbild Foto: Robert Braumann
Symbolbild Foto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:




Peine. Am Mittwoch, gegen 7:45 Uhr kam es, An der Ziegelei, zu einem Verkehrsunfall, bei dem nach Polizeiangaben der Verursacher unter dem Einfluss von Drogen stand.

Ein 30-jähriger hatte mit seinem Fahrzeug die Straße An der Ziegelei befahren und verkehrsbedingt mit seinem BMW vor der Einmündung Falkenberger Straße anhalten. Vermutlich aus Unachtsamkeit und, wie sich später herausstellte, aufgrund des Einflusses von Betäubungsmitteln, fuhr ein 30-jährier Mann aus Ilsede mit einem Mazda auf das stehende Fahrzeug auf.


Der Mann entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne Angaben seiner Personalien, obwohl der Fahrer des BMW eine Unfallaufnahme durch die Polizei wünschte. Eine Zeugin hatte sich jedoch das Kennzeichen des Flüchtigen gemerkt, so dass die Polizei den verantwortlichen Fahrzeugführer ermitteln konnte.

Hierbei stellten sie fest, dass der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand und zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Über die Schadenshöhe an den Fahrzeugen liegen noch keine Erkenntnisse vor.


zur Startseite