Gifhorn

Unfallflucht auf Bundesstraße 4 bei Meine - Zeugen gesucht


Symbolbild: Kai Baltzer.
Symbolbild: Kai Baltzer. Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

24.11.2016

Meine. Ein unbekannter Skodafahrer übersah am Mittwochmorgen auf der Bundesstraße 4 nördlich von Meine eine 32-jährige Mercedesfahrerin aus Schwülper, so dass diese das Lenkrad verriess das Lenkrad und prallte gegen einen Leitpfosten, teilt die Polizei Gifhorn mit.


Der bislang unbekannte Fahrzeugführer war mit seinem hellen Skoda Kombi gegen 08:05 Uhr auf der Bundesstraße 4 von Rötgesbüttel nach Meine unterwegs. Etwa einen Kilometer nördlich des Bahnübergangs wollte er nach links auf einen Feldweg abbiegen und übersah hierbei den entgegenkommenden Mercedes SLK, der von der 32-Jährigen gesteuert wurde. Die Frau erschrak, verriss das Lenkrad und prallte mit ihrem Mercedes gegen einen Leitpfosten im rechten Seitenraum. Hierbei entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Die 32-Jährige kam mit dem Schrecken davon. Der Skodafahrer hielt kurz an, setzte dann jedoch seine Fahrt auf dem Feldweg in Richtung Osten fort. Mehrere Spaziergänger und Autofahrer dürften den Unfall beobachtet haben und Hinweise zum Verursacher geben können. Diese werden nun gebeten, sich bei der Polizei in Meine unter der Telefonnummer 05304/91230 zu melden.


zur Startseite