Sie sind hier: Region >

Unterstützung von Kindererlebnismuseen



Wolfenbüttel

Unterstützung von Kindererlebnismuseen


Von links:  Jörg Hillmer, Annette Goslar und Frank Oesterhelweg. Foto: Privat
Von links: Jörg Hillmer, Annette Goslar und Frank Oesterhelweg. Foto: Privat Foto: Privat

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Wolfenbüttel. Zu einem Informationsbesuch im AHA-Kindererlebnismuseum in Wolfenbüttel hatte der CDU-Landtagsabgeordnete Frank Oesterhelweg seinen Fraktionskollegen Jörg Hillmer, stellvertretender Fraktionsvorsitzender für die Bereiche Wissenschaft und Kultur, nach Wolfenbüttel eingeladen. Das geht aus einem Bericht des CDU-Kreisverbands Wolfenbüttel hervor.




Leiterin Annette Goslar erläuterte den beiden Landespolitikern sowohl das grundsätzliche Konzept des Kindererlebnismuseums als auch die aktuelle Ausstellung, die sich mit Flucht und Integration befasst. Oesterhelweg hatte sich bereits vor wenigen Wochen einen aktuellen Überblick verschafft und damals versprochen, mit einem Fachpolitiker wiederzukommen. Ziel des Besuchs war auch, mehr über die Arbeit des Kindererlebnismuseums in Wolfenbüttel in die Landespolitik zu transportieren und gleichzeitig ein Bewusstsein zu schaffen, wie wichtig die Arbeit solch eines Museums ist, in dessen Arbeit viele Erwachsene und Kinder eingebunden sind. Die Abgeordneten sagten zu, sich aktiv um die Unterstützung der Kindererlebnismuseen im Lande zu bemühen und ihnen bei der Mittelbeschaffung und Sponsorensuche zu helfen.



zur Startseite