Sie sind hier: Region >

Unwetternacht verlief glimpflich



Braunschweig | Peine | Wolfenbüttel

Unwetternacht verlief glimpflich

von Alexander Dontscheff


Die Serie der schweren Gewitter in diesem Sommer reißt nicht ab. In der Nacht zu Donnerstag waren allerdings kaum Schäden zu verzeichnen. Foto: Archiv/Anke Donner
Die Serie der schweren Gewitter in diesem Sommer reißt nicht ab. In der Nacht zu Donnerstag waren allerdings kaum Schäden zu verzeichnen. Foto: Archiv/Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Braunschweig/Wolfenbüttel/Peine. Gestern Abend und bis spät in die Nacht gewitterte es ordentlich in der Region. Im Einsatzbereich der Feuerwehrleitstelle Braunschweig/Wolfenbüttel/Peine verlief aber alles recht glimpflich.



"Hier ist nicht wirklich etwas passiert, wir hatten insgesamt fünf Einsätze im gesamten Einsatzgebiet", so die Antwort der Leitstelle auf Anfrage von regionalHeute.de. Und bei den Einsätzen handelte es sich um kleinere Sachen wie Äste oder Bäume von der Straße beseitigen oder ein kleinerer Wasserschaden in einem Laden. Unwetterbedingte Verkehrsunfälle seien der Leitstelle nicht bekannt.

"Wir hatten mit mehr gerechnet und waren auch darauf vorbereitet", so das Fazit der Feuerwehr.


zur Startseite