whatshotTopStory

Unwetterwarnung: Wetterdienst warnt vor Schnee und Glätte

von Anke Donner


In der Nacht zu Freitag soll es zu heftigen Schneefällen kommen. Der Deutsche Wetterdienst hat eine amtliche Unwetterwarnung bis Freitag 13 Uhr herausgegeben. Foto:
In der Nacht zu Freitag soll es zu heftigen Schneefällen kommen. Der Deutsche Wetterdienst hat eine amtliche Unwetterwarnung bis Freitag 13 Uhr herausgegeben. Foto: Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:

12.01.2017

Region. Wie der Deutsche Wetterdienst aktuell mitteilt, besteht eine Unwetterwarnung für die gesamte Region. In der Nacht zu Freitag muss mit starkem Schneefall gerechnet werden.



Von Donnerstagabend 23 Uhr bis Freitagmittag 12 Uhr muss mit starkem Schneefall mit Mengen zwischen 10 und 20 Zentimetern gerechnet werden. Die Schneefallgrenze fällt bis in tiefste Lagen, so der Deutsche Wetterdienst. Verbreitet wird es sehr glatt. Zudem gibt es einen Warnhinweisauf mögliche Gefahren: Straßen können stellenweise unpassierbar sein. Unter anderem können Bäume unter der Schneelast zusammenbrechen. Alle Autofahrten sollten vermieden werden, zudem sollte man wenn, nur mit Winterausrüstung unterwegs sein.

Lesen Sie auch:


https://regionalbraunschweig.de/drohende-eisglaette-streusalz-erlaubt/


zur Startseite