Braunschweig

Upcycling Workshop: Aus alt mach neu


Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay

Artikel teilen per:

22.05.2018

Braunschweig. Am kommenden Samstag, 26. Mai, veranstaltet der JugendUmweltPark (JUP) Braunschweig einen Workshop zum Thema "Upcycling - aus alt mach neu" und lädt dazu alle Interessierten ein, von 10 bis 17 Uhr in die Kreuzstraße 62 zu kommen.



Der Veranstalter: "Jeden Tag produziert unsere Gesellschaft Abfälle, die eigentlich zur Weiter- und Wiederverwendung geeignet sind, jedoch trotzdem im Müll landen. Beim Upcycling werden diese scheinbar „nutzlosen“ Abfälle in neu- und höherwertige Produkte umgewandelt. An diesem Tag wollen wir uns, gemeinsam mit Euch, damit beschäftigen, welche Möglichkeiten es gibt scheinbar wertlosem 'Müll' einen neuen Sinn zu geben. Neben den theoretischen Grundlagen zum Upcycling (Beschaffung von Materialien usw.) sollen vor allem im praktischen Teil des Workshops nützliche Dinge für unseren Garten erschaffen werden. Ob Möbel aus alten Paletten oder Blumentöpfe aus Altreifen, der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt."

Die Veranstaltung läuft im Rahmen des „weniger ist mehr“-Projekts der Stadt Braunschweig und ist kostenlos. Für einen kleinen Mittagsimbiss sorgt der JugendUmweltPark. Gefunden werden kann derJUP im westlichen Ringgebiet in der Kreuzstraße 62, nähere Infos gibt es unter: https://www.facebook.com/JugendUmweltPark


zur Startseite