Goslar

Uwe Lagosky besucht Spezialist für Rohrleitungskomponenten


Der Bundestagsabgeordnete Uwe Lagosky besuchte die Firma Uhlig Rohrbogen in Langelsheim. Foto: CDU
Der Bundestagsabgeordnete Uwe Lagosky besuchte die Firma Uhlig Rohrbogen in Langelsheim. Foto: CDU Foto: SPD

Artikel teilen per:

03.08.2016




Goslar.  Zusammen mit einer Abordnung des CDU Ortsverbandes Langelsheim, besuchte der Bundestagsabgeordnete Uwe Lagosky die Firma Uhlig Rohrbogen in Langelsheim. Das Unternehmen stellt Bauteile für den Kessel- und Apparate- bau her. Gegründet wurde die Firma 1905 und hat heute 182 Mitarbeiter.

Begrüßt wurden die Besucher vom Geschäftsführer Herrn Lehmann und dem Werkleiter Herrn Schubert. Im gemeinsamen Gespräch wurde auch das Thema Fachkräfte in der Region angesprochen. Nach Angabe von Herrn Lehmann sei es sehr schwer ausgebildete Fachkräfte zu finden. Gesucht werden insbesondere gut ausgebildete Schweißer. Der Betrieb bildet aktuell 11 Lehrlinge aus und investiert viel in die Weiterbildung seiner Mitarbeiter.
Lagosky sagte im Anschluss des Gesprächs: „Gut ausgebildete Fachkräfte, die Produkte mit höchstens Qualitätsansprüchen mit Ihrer Hände Arbeit herstellen, brauchen wir auch in einer digitalisierten Arbeitswelt. Es ist beeindruckend wie unsere mittelständigen Unternehmen auf die Marktanforderungen reagieren. Deutlich wird dieses an der Größenordnung der Schweißplattierung und der Komponentenfertigung.“


zur Startseite