Sie sind hier: Region >

Van-Kim Duo zu Gast in der Herzog August Bibliothek



Wolfenbüttel

Van-Kim Duo zu Gast in der Herzog August Bibliothek


Yuliia Van (Violine) und Stanislas Kim (Violoncello). Fotos: Veranstalter
Yuliia Van (Violine) und Stanislas Kim (Violoncello). Fotos: Veranstalter Foto: privat

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Die Gesellschaft der Freunde der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel e.V. lädt zu einem Konzert am Sonntag, 6. Mai, um 17 Uhr in die Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta ein. Das Van-Kim Duo, Preisträger-Ensemble der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH), mit Yuliia Van (Violine) und Stanislas Kim (Violoncello) spielt Werke von Johann Sebastian Bach, Maurice Ravel und Haendel-Halvorsen für Violine und Cello.



Der Konzertabend findet in Kooperation mit der Herzog August Bibliothek und Krzysztof Wegrzyn, Violinpädagoge und Vizepräsident der HMTMH statt.

Ob Solo oder im Duo, die beiden Künstler präsentieren Ihnen ganz besondere Werke. Häufig ist die Violine als Soloinstrument nicht zu hören. Ausnahme sind die „Partiten für Violine solo“ von Bach. Musik in höchster Konzentration und Reduktion, aber auch größter musikalischer Herausforderung. Ravels einzige Sonate „Sonate für Violine und Violoncello“ gilt als eine der bedeutendsten für Streichduo. Johan August Halvorsens „Passacaglia für Violine und Violoncello“ folgt einer Tradition des 18. Jahrhunderts, die bekannte Werke der Konzertliteratur für den Hausmusikgebrauch adaptiert. Hier ist Händels Passacaglia aus der siebten Suite g-moll HWV 432 die Vorlage. Beide Künstler sind Preisträger zahlreicher internationaler Wettbewerbe und gehören zu den Klassik-Stars von morgen.

Karten: 20 Euro, ermäßigt für Mitglieder 15 Euro. Schüler, Studenten und Stipendiaten 5 Euro. Weitere Informationen unter www.hab.de oder telefonisch unter 05331/808-214.


zur Startseite