Sie sind hier: Region >

Vorfahrt genommen: 10.000 Euro Schaden nach Verkehrsunfall



Peine

Vorfahrt genommen: 10.000 Euro Schaden nach Verkehrsunfall


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Peine. Am gestrigen Dienstag kam um 13.10 Uhr auf der K 74 von Broistedt in Richtung Lebenstedt in Höhe der dortigen Tankstelle zu einem Verkehrsunfall. Ein 79-jähriger aus Lengede wollte aus der Straße "Osterriehe" kommend, nach links in Richtung Lengede abbiegen und übersah hierbei den vorfahrtberechtigtes Auto eines 39-jährigen Hildesheimers.



Wie die Polizei mitteilte, kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Diese mussten nach dem Unfall abgeschleppt werden. Nach aktuellem Stand wurde glücklicherweise keiner der Beteiligten verletzt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf zirka 10.000 Euro.


zur Startseite