Braunschweig

Verkehrsunfall: Zwischen LKW und Betonwand eingequetscht


Symbolbild: Anke Donner
Symbolbild: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

28.02.2018

Braunschweig. Wie die Polizei mitteilt, über sah ein Autofahrer am heutigen Mittwochmorgen beim Einfädeln auf die Autobahn 39 von der Wolfenbütteler Straße in Richtung Kassel einen


neben sich fahrenden Sattelzug.

Der 37-Jährige prallte mit seinem Auto seitlich gegen den LKW, fuhr dennoch weiter und wurde schließlich zwischen Sattelzug und
Betonschutzwand eingequetscht.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, der auf 15.000 Euro
geschätzt wird.


zur Startseite