Salzgitter

Verkehrsunfallflucht - Fußgänger wird leicht verletzt


Symbolfoto: Robert Braumann
Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

15.03.2017

Salzgitter-Bad. Ein 39-jähriger Fußgänger erschien am Dienstagabend auf der Polizeidienststelle. Er schilderte, dass er auf der Kaiserstraße in Höhe des Kiosks von einem Autofahrer angefahren worden sei. Seitdem habe er leichte Schmerzen am linken Bein.



Der Autofahrer habe sein Auto auf dem Fußweg geparkt, sodass der Fußgänger mit seiner Begleiterin rechts am Auto vorbeigehen musste. Zum selben Zeitpunkt sei der Autofahrer ins Auto gestiegen und habe ihn beim Anfahren leicht am Bein touchiert. Der Autofahrer sei dann weitergefahren. D

er 56-jährige Autofahrer bestritt, dass es zu einer Berührung mit dem Fußgänger gekommen sei. Zeugen, die den Unfall gegen 17.30 Uhr beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Polizei in Salzgitter Bad: 05341-825-0, zu melden.


zur Startseite