Sie sind hier: Region >

Verletzter bei Verpuffung in Gartenlaube



Helmstedt

Verletzter bei Verpuffung in Gartenlaube


Symbolfoto: Kai Baltzer
Symbolfoto: Kai Baltzer Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

Helmstedt. Wie die Feuerwehr mitteilt, wurde am heutigen frühen Dienstagmorgen um 3.21 Uhr der Löschzug Helmstedt zu einer unklaren Rauchentwicklung im Kleingartenverein Pastorenweg gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass es eine Verpuffung in einer Gartenhütte gegeben hatte. Eine Person wurde dabei verletzt und durch den Rettungsdienst behandelt.



Es wurde ein Notarzt sowie ein weiterer Rettungswagen für den Eigenschutz nachgefordert.

Der Entstehungsbrand in der Gartenhütte wurde mittels Kleinlöschgerät gelöscht und die Gartenhütte anschließend mittels Hochleistungslüfter belüftet. Die Einsatzstelle wurde abschließend der Polizei übergeben.

Im Einsatz waren drei Fahrzeuge der Feuerwehr, zwei Rettungswagen, ein Notarzt und die Polizei.


zur Startseite