Sie sind hier: Region >

Vermisster 79-Jähriger stirbt an Unterkühlung



Peine

Vermisster 79-Jähriger stirbt an Unterkühlung


Symbolfoto: Aktuell24(KR)/Nick Wenkel
Symbolfoto: Aktuell24(KR)/Nick Wenkel Foto: Aktuell24(KR)/Archiv

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Edemissen. Seit dem späten Samstagnachmittag wurde ein 79-jähriger Bewohner eines Seniorenheimes im Edemissener Ortsteil Plockhorst vermisst. Wie die Polizei nun mitteilt, konnte der Mann zwar gefunden werden, starb allerdings an den Folgen einer Unterkühlung.



Eine Suche der Polizei mit mehreren Funkstreifenwagen und dem Polizeihubschrauber war zunächst erfolglos verlaufen. Am Sonntagmorgen wurden zur Suche die Rettungshundestaffel des Malteser sowie Johanniter Hilfsdienstes und des DRK Peine sowie die Freiwilligen Feuerwehren der umliegenden Gemeinden angefordert, die mit zirka 110 Kammeraden vor Ort waren.

Gegen 12 Uhr wurde die vermisste Person stark unterkühlt auf dem Gelände des Betonwerkes in Plockhorst aufgefunden. Trotz intensiver ärztlicher Versorgung verstarb der Mann wenig später im Klinikum Peine.


zur Startseite