whatshotTopStory

Vielfalt Südstadt – Peines buntes Quartier stellt sich vor


Kinder können sich für den Deckenflohmarkt in der Nummer 10 anmelden. Foto: Familienzentrum Peine.
Kinder können sich für den Deckenflohmarkt in der Nummer 10 anmelden. Foto: Familienzentrum Peine.

Artikel teilen per:

13.10.2016

Peine. Unter dem Motto „Vielfalt Südstadt“ stellt sich Peines buntes Quartier am Sonntag, den 23. Oktober, von 11 Uhr bis 16 Uhr allen Interessierten vor, teilt das Familienzentrum Peine mit.


An drei Orten, dem Charlottenhof, der Jugendfreizeiteinrichtung Nummer 10 und dem Bestattungshaus Ebermann-Gaus würden dann informative Stände, Aktionen für Groß und Klein, kulinarische Leckereien, Musik, ein Gewinnspiel und vieles mehr auf die Besucher warten.
Mehr als 25 Einrichtungen, Geschäfte und Organisationen seien bei der Aktion des Runden Tisches Südstadt dabei und böten ein tolles Mitmachprogramm für Jung und Alt. So lade die Kreisvolkshochschule Peine zu Experimenten ein, am Stand der Polizei gäbe es einen Rauschbrillenparcours und bei der Krimistube könne nach Herzenslust in Krimis gestöbert werden. Die Stadt Peine will über das Sanierungsgebiet in der Südstadt informieren und passend zum Reformationsjubiläum könnten bei der Martin-Luther-Gemeinde Thesen an eine Tür genagelt werden. Der Charlottenhof biete in seinem Garten einen Parcours an, indem ein Segway getestet werden könne, um nur einiges zu nennen. Im Bestattungshaus Ebermann-Gaus sollen der Ärztliche Direktor des Klinikums Peine und der Chefarzt der Radiologie ab 12 Uhr Vorträge zu medizinischen Themen halten und um 14 Uhr soll es ein Referat zum Pflegestufengesetz geben.
Außerdem würden die Künstlerinnen Ute Löhr ihre Bilder "Abstrakte Alltäglichkeiten" und Christa Armgart Aquarellbilder und Edelsteinketten mit Magnetverschluss ausstellen. Für musikalische Unterhaltung sollen die Peiner Walzwerker, die Band arCusTick und eine Gruppe der Al-Hidaia-Moschee sorgen. Auch für das leibliche Wohl sei gesorgt. Von Falafel über belegte Broten, Suppe, leckere Lachmacun, Kaffee und Kuchen, sowie Hotdogs, kleine Snacks und Kaltgetränke sei für jeden Geschmack etwas dabei. Es gäbe auch ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen für Kinder und Erwachsene. Ausschließlich Kinder können bei einem "Deckenflohmarkt" ihre Sachen verkaufen (Anmeldung erforderlich unter der Telefonnummer 05171/290611).
Mitwirkende der Veranstaltung sind: Diakonisches Werk Peine, Grundschule in der Südstadt, Stadt Peine, Behindertenbeirat im LK Peine, Klinikum Peine, Krimistube Peine, Weißer Ring, Arcus gGmbH, Kita Lummerland, plan-a-media Werbeagentur-Mediendesign, Martin-Luther-Kirchengemeinde und Kindertagesstätte, Familienzentrum Martin-Luther, Caritas-Südstadtbüro und Quartiersmanagement, Rucksack-Projekt, Kreissparkasse Peine, Lukas-Werk, Seniorenheim Charlottehof, Jugendfreizeiteinrichtung Nummer 10, Takva-Moschee Peine, KVHS und NABU, Al-Hidaia-Moschee, Polizei Peine, Peiner Keglerverein e.V., Atelier Ute Löhr, Bestattunghaus Ebermann-Gaus, AWO-Tagesklinik, Künstlerin Christa Armgart, Peiner Walzwerker, Band arCusTick, und viele mehr.


zur Startseite