whatshotTopStory

Vize-Kanzler Sigmar Gabriel zeigt den "Stinkefinger"

von Werner Heise


Eine deutliche Antwort von Vize-Kanzler Sigmar Gabriel an die Störer. Foto: Screenshot Video JN Braunschweig
Eine deutliche Antwort von Vize-Kanzler Sigmar Gabriel an die Störer. Foto: Screenshot Video JN Braunschweig Foto: Screenshot Video JN Braunschweig

Artikel teilen per:

16.08.2016




Salzgitter. Vermummte rechtsextreme Demonstranten haben am vergangenen Freitag eine Wahlkampfveranstaltung der SPD in Salzgitter gestört. Dabei griffen sie den dort anwesenden Vizekanzler Sigmar Gabriel verbal an.

In einem Video, das die Jungen Nationaldemokraten (JN) Braunschweig auf Facebook verbreiten, sieht man Sigmar Gabriel, wie er mit einem Lächeln und einem erhobenen "Stinkefinger" auf die Demonstranten reagiert. Die mit deutschlandfarbenen Masken vermummten Störer konfrontieren Gabriel dabei mit der Vergangenheit seines Vaters, der zu Lebzeiten überzeugter Nationalsozialist war und warfen ihm Verrat vor. Gabriel äußerte sich in einer anschließenden Rede vor SPD-Anhängern zu dem Vorfall und warnte davor sein Vertrauen den Rechtspopulisten zu schenken.


zur Startseite