whatshotTopStory

Volksbank BraWo trennt sich mit sofortiger Wirkung von Steffen Krollmann

Die Bank nennt "vertragliche Unregelmäßigkeiten" als Trennungsgrund. Stefan Honrath übernimmt die Direktion Salzgitter kommissarisch.

Steffen Krollmann. Archivbild
Steffen Krollmann. Archivbild Foto: Alexander Dontscheff

Artikel teilen per:

06.08.2020

Salzgitter. Steffen Krollmann scheidet mit sofortiger Wirkung aus der Volksbank BraWo aus. Er war bisher als Leiter der Direktion Salzgitter für die Bank tätig. Das berichtet die Volksbank eG Braunschweig Wolfsburg in einer Pressemitteilung.



Der Vorstandsvorsitzende Jürgen Brinkmann bedauert die eingetretene Entwicklung, die aufgetretenen vertraglichen Unregelmäßigkeiten ließen dem Unternehmen aber keine andere Wahl. Weitere Details möchte die Bank mit Rücksicht auf die Betroffenen nicht nennen.

Die Aufgabe wird kommissarisch vom Leiter der Direktion Peine Stefan Honrath mit übernommen. Aus dem Vorstand der Volksbank BraWo Stiftung sei Krollmann bereits 2017 in gegenseitigem Einvernehmen ausgeschieden.

Im März dieses Jahres war Krollmann von der Volksbank BraWo auf dessen Wunsch freigestellt worden, da er als Interimsvorstand der AWO Frankfurt tätig sein wollte (regionalHeute.de berichtete).


zur Startseite