Sie sind hier: Region >

Vorlesewettbewerb: Rätsel gelöst und Siegerin gekürt



Braunschweig

Vorlesewettbewerb: Rätsel gelöst und Siegerin gekürt


Foto: privat

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Braunschweig. Ellen Hensel vom Gymnasium Martino-Katharineum ist Stadtsiegerin im Englischen Vorlesewettbewerb 2015. Die besten Siebtklässlerinnen von neun Braunschweiger Gymnasien und Gesamtschulen trafen sich beim 35. Englischen Vorlesewettbewerb der Stadtbibliothek zum Wettstreit. Jede Schülerin las eine Passage aus der Erzählung "The Key“ von Denise Kirby.

Das Publikum folgt gebannt einer Geschichte um einen ungewöhnlichen Schlüssel und der Suche nach dem Besitzer. Aufgeregt, aber gekonnt lasen die Teilnehmerinnen, und die Jury freute sich über die hervorragende Leistung aller Vorleserinnen. Die Jury bestand aus drei Personen: Colette Drescher, aus den USA stammende Englischlehrerin, Kate Grigat, Britin, Englischlehrerin im Ruhestand und Ratsmitglied der Stadt Braunschweig sowie Christian Schröter, Fremdsprachenassistent, arbeitet als Englisch- und Deutschlehrer.

Nach kurzer Beratungszeit stand fest: Ellen Hensel vom Gymnasium Martino-Katharineum überzeugte die Jury: "Betonung, Lesetechnik, Aussprache waren perfekt und für die Altersgruppe absolut erstaunlich!“, lobten die Jurymitglieder und überreichten der strahlenden Siegerin ihre Urkunde. Josephine Mayer vom cjd - Christophorusschule belegte mit ihrem gelungenen Vortrag den zweiten Platz. Den dritten Platz erreichte Carla Ahad vom Gymnasium Gauß-Schule. Alle Teilnehmerinnen erhielten Urkunden und wurden von der Stadtbibliothek mit einem englischsprachigen Buch beschenkt.


zur Startseite