Braunschweig

Vorsicht - Taschendiebe in der Innenstadt unterwegs

von Polizei Braunschweig



Artikel teilen per:

05.12.2013


Braunschweig. Auch am Mittwochnachmittag meldeten sich wieder drei Frauen bei der Polizei, denen in der Innenstadt die Handtaschen oder Geldbörsen gestohlen worden waren.

Im Portemonnaie einer 64-Jährigen befanden sich über 600 Euro Bargeld, das sie zum Kauf von Weihnachtsgeschenken bestimmt waren. Die Börse wurde später in einem Geschäft gefunden, allerdings leer. Es lag in einem Rucksack, den ein Kunde an der Kasse bezahlen wollte.

Ebenfalls beim Einkaufsbummel wurde einer 35-Jährigen die Geldbörse mit zahlreichen Bank- und Kreditkarten geklaut.

Eine 83-Jährige vermisste ihre komplette Handtasche, die sich im Korb an ihrem Rollator befunden hatte. Sie war kurz zuvor von einem fremden Mann (25-35 Jahre, ca. 1,65 m) angesprochen worden, der sie nach einer Kleidergröße gefragt hatte.

Bereits am Wochenende war es  schon zu einige Diebstähle auf dem Weihnachtsmarkt gekommen.

Die Polizei weist deshalb noch einmal daraufhin - auch in Kauf- und Glühweinlaune - immer einen Blick auf die eigenen Taschen und Wertsachen zu haben.


zur Startseite