Sie sind hier: Region >

Vortrag: "Wilde Gefährten"



Wolfenbüttel

Vortrag: "Wilde Gefährten"


Der Wolf in der Naturgeschichte des 18. Jahrhunderts, aus: George Louis Leclerc de Buffon: Histoire naturelle 1749ff. Quelle: Herzog August Bibliothek
Der Wolf in der Naturgeschichte des 18. Jahrhunderts, aus: George Louis Leclerc de Buffon: Histoire naturelle 1749ff. Quelle: Herzog August Bibliothek Foto: Privat

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Wolfenbüttel. Die Historikerin und Biologin Dr. Petra Feuerstein-Herz, Leiterin der Abteilung Alte Drucke in der Herzog August Bibliothek, knüpft mit einem Vortrag an die Ausstellung »schnüren« von Julia Schmid im Kunstverein Wolfenbüttel an, in deren Fokus der Wolf steht. Der Vortrag findet am Donnerstag, 10. Dezember, um 19 Uhr im Kunstverein Wolfenbüttel in der Reichsstraße 1 statt. Der Eintritt ist frei.

Der Vortrag wird anhand der schriftlichen Überlieferung in Manuskripten und alten Drucken aus der Herzog August Bibliothek die Sichtweisen auf den Wolf in der Kultur- und Naturgeschichte vom Mittelalter bis zur frühen Neuzeit vorstellen. Mit den Erkenntnissen der Evolutionsbiologie seit dem 19. Jahrhundert wurde deutlich, dass der Wolf der Stammvater des Hundes ist, des wohl engsten tierischen Begleiters der Menschen.


zur Startseite