whatshotTopStory

Wäschetrockner brannte in der Salzdahlumer Straße

von Alexander Dontscheff


Die Feuerwehr trägt den qualmenden Trockner nach draußen. Fotos: Nick Wenkel
Die Feuerwehr trägt den qualmenden Trockner nach draußen. Fotos: Nick Wenkel Foto: Archiv

Artikel teilen per:

09.02.2017

Wolfenbüttel. Um 13:24 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, dass im Keller eines Hauses in der Salzdahlumer Straße ein Wäschetrockner brennt. Das qualmende Geräte wurde aus dem Haus getragen und dort gelöscht.


Der Besitzer des Hauses sagte gegenüber regionalHeute.de vor Ort, es ginge ihm gut. Vorsichtshalber wurde er dennoch ins Krankenhaus gefahren und auf Rauchgasvergiftung untersucht. Die Inneneinrichtung des Hauses kam nicht zu Schaden.
Zehn Kameraden der Feuerwehr Wolfenbüttel, sowie der Rettungsdienstund diePolizei Wolfenbüttel waren im Einsatz. Zu den Ursachen des Brandes ist noch nichts bekannt.


Einsatz an der Salzdahlumer Straße Foto: Archiv


zur Startseite